DJK RW Alverskirchen



Chronik

Geschichte der DJK Rot-Weiß Alverskirchen

Schon 1938 wurde in Alverskirchen in Eigenarbeit ein Rasensportplatz an der Wolbecker Straße erbaut und eingeweiht. Der Sportbetrieb schlief in den darauffolgenden Jahrzehnten ein.

Nach Aufnahme des Spielbetriebs einer Tischtennis-Gruppe im Jahre 1964 folgte am 12. März 1966 ein Ausspracheabend in der Gaststätte Bisping wegen Neugründung. Dort wurde am 1. April 1966 nach einer außerordentlichen Mitgliederversammlung die DJK Rot-Weiß Alverskirchen beim Westdeutschen Fußball- und Leichtathletikverband (FLVW) angemeldet. Am 31. Juli 1966 war der SC Preußen Münster beim ersten Sportsonntag zu Gast. Das erste Fußballspiel in der 3. Kreisklasse Münster ging am 11. September 1966 mit 0 – 9 gegen Amelsbüren verloren.

1967 - Im Frühjahr 1967 wurde der Sportplatz an der Wolbecker Straße in Eigenarbeit wieder hergerichtet.

1968 - Die Eintragung ins Vereinsregister erfolgte am 13. Mai 1968.

1973 - Das neue Sportgelände am Alten Hof wurde am 19. August 1973 durch Pastor Ferdinand Brüning eingeweiht.

1976 - Die Turnhalle wurde fertiggestellt.

1976 - Eine Partnerschaft mit dem holländischen Verein SV Vogelenzang wurde 1976 ins Leben gerufen.

1979 - Zwei Tennisplätze wurden erstellt.

1982 - Das Sportlerheim wurde in Eigenleistung gebaut.

1985 - Der dritte Tennisplatz wurde erstellt.

1986 - Zum zwanzigjährigen Jubiläum wurde 1986 ein großes Sportfest gefeiert.

1989 - Der Tennenplatz wurde renoviert.

1990 - Im Jahre 1990 konnte mit dem Bau des neuen Rasenplatzes begonnen werden.

1991 - Der Rasenplatz wurde fertiggestellt.

1993 - Zu einer festen Einrichtung im Münsterland wurde der 1993 erstmals ausgespielte Ausber-Cup (Fußballhallenturnier), der seit dieser Zeit jährlich kurz vor Weihnachten mit viel Engagement ehrenamtlicher Helfer in der Kehlbachhalle durchgeführt wird.

1994 - Seit Mai 1994 wird die Pflege der Sportanlage in Eigenregie geleistet.

1996 - Das Gerätehaus am Rasensportplatz wurde durch Eigenleistung errichtet.

1996 - Der Damen-Fußball-Bundesligist FC Eintracht Rheine war zu Gast.

Aufgrund wachsender Volleyball-Begeisterung und guter Leistungen der Damen-Volleyballmannschaft konnte eine Beachvolleyballanlage mit zwei Plätzen in Eigenleistung errichtet werden.

1999 - Durch die Einrichtung einer Vorrichtung für Bandenwerbung unterstützen die einheimischen Unternehmen seit 1999 die Arbeit des Sportvereins.

2000 - Das erste Beachvolleyballturnier mit Regionalligabeteiligung konnte im Jahre 2000 stattfinden. Seitdem findet dieses Turnier jährlich statt.

2003 - Gemeinsam mit dem SC DJK Everswinkel richtete die DJK Rot-Weiß Alverskirchen vom 20. – 22. Juni 2003 das DJK Diözesansportfest 2003 aus.

2004 - Der Bouleplatz wurde in Eigenleistung errichtet.

2005 - Beteiligung beim DJK-Bundessportfest in Münster

2005 - Baubeginn des neuen Umkleidegebäudes

2006 - Einweihung des neuen Umkleidegebäudes

2006 - 40 Jahre DJK Rot-Weiß Alverskirchen e. V.

2009 - Einweihung Minispielfeld

2010 - Bau und Einweihung Kunstrasenplatz

2012 - Renovierung Sportlerheim

2013 - Bau eines Niedrigseilgartens durch die KLJB Alverskirchen


Die größten sportlichen Erfolge der DJK Rot-Weiß Alverskirchen

Der größte sportliche Erfolg für die DJK bedeutete der Aufstieg der Volleyballdamen in die Oberliga. Hier konnte die Klasse in den folgenden Jahren bis zum freiwilligen Rückzug auch gehalten werden.

Die Fußballer feierten Ihre größten sportlichen Erfolge mit den jeweiligen Aufstiegen in die Kreisliga A sowie dem Gewinn der DJK Kreismeisterschaften im Jahr 1984.

1972 -  Die DJK konnte ihre erste Meisterschaft feiern und in die zweite Kreisklasse aufsteigen.

1984 - Die erste Seniorenmannschaft steigt in die Kreisliga A auf.

1984 - Die erste Seniorenmannschaft gewinnt die DJK-Kreismeisterschaft

1994 - Die erste Seniorenmannschaft steigt in die Kreisliga A auf.

1994 - Die zweite Seniorenmannschaft steigt in die Kreisliga B auf.

2003 - Die Fußball-Damenmannschaft steigt in die Bezirksliga auf.

2003 - Die A-Jugend der Fußballabteilung wird DJK-Kreismeister.

2003 - Die Alt-Herren-Fußball-Mannschaft Ü-40 wird DJK-Kreismeister.

2004 - Die Fußball-B-Juniorinnen werden Kreismeister.

2004 - Die Alt-Herren-Fußball-Mannschaft wird Dritter beim Potts-Cup

2005 - Durch einen zweiten Platz in der Meisterschaft und einem Gruppensieg in der Aufstiegsrunde steigt die erste Senioren-Fußball-Mannschaft in die Kreisliga B auf.

2009 - Die Fußball-Damenmannschaft wird Meister in der Kreisliga und steigt in die Bezirksliga auf.

2009 - Die U 14-Volleyballmannschaft wird Meister.

2009 - Die U 16-Volleyballmannschaft wird Vizemeister.

2009 - Die Alt-Herren-Fußball-Mannschaft Ü-40 wird DJK-Vizekreismeister.

2015 - Die Fußball-C-Juniorinnen werden Meister in der Kreisliga.

2016 - Die Volleyball-Damenmannschaft wird Meister in der Kreisliga und steigt in die Bezirksliga auf.